Top 10 Gin Bestseller

2x täglich aktualisiert! Aktuelle Daten vom: 23.10.2017 - 15:00 Uhr.

Während man vor Jahren eine gute Bar mit Gordon's Dry Gin und Beefeater Gin ausgestattet hat, ist mittlerweile der Gin zum echten IT-Getränk auch im deutschsprachigen Raum avanciert. Eine gute Bar braucht also mindestens zwei, wenn nicht sogar 3 oder mehr Gins zum Verkosten. Und zumindest von Queen und Queen Mum heißt es, dass sie täglich ihr Gläschen Gin genossen haben, bzw. noch genießen. Gin-Genießer erkennen wie Wein-Conaisseure unterschiedliche Nuancen in der wachholderhaltigen Spirituose. Für alle, die sich ins Thema einarbeiten wollen. Hier die Bestsellerliste Gin, in der täglich aktualisiert die beliebtesten Sorten Gin zu finden sind.


Bestseller Gin 2015

Der Geschmack des Gins entsteht während der Destillation, so wird der Basis-Getreide, beim Destillieren Wacholder und Koriander beigemengt. Je nach Hersteller auch noch Zitrusfrüche, Ingwer, Muskat, verschiedenste Kräuter. Gin wird natürlich nach wie vor vornehmlich in England produziert: Bombay Sapphire, Tanqueray, Botanic Premium, Bulldog, Mayfair. Aber auch in Schottland: wie der vielgelobte Hendrick's zeigt. In Deutschland gibt es Monkey 47 und Both's Old Town, in Österreich: Blue und in Spanien: Tann's. Und so manche etablierte Schnapsbrennerei versucht sich an eigenen Gin Varianten mit spannenden Ergebnissen.

Platz 2

Tanqueray Rangpur Lime Distilled Gin (1 x 0.7 l)... [mehr lesen]

Platz 4

Bombay Sapphire London Dry Gin (1 x 1 l)... [mehr lesen]

Der beste Gin im Produktvergleich

Wie immer liegt auch beim Gin die jeweilige Präferenz im Geschmack des Testenden. So ist der Tanqueray für seinen starken Wacholdergeschmack bekannt, Mombasa Club wird als süßlich-frisch empfunden, Bombay Sapphire dagegen würzig und blumig, Hendricks mit Gurken- und Rosenblütenaromen als sehr speziell und der ausgewogene und milde Botanist sollte ebenso verkostet werden, Monkey wird als zitronig in Duft und Geschmack gelobt. Welches nun der beste Gin ist – das ist wohl eine abendfüllende Diskussion, ähnlich wie die Frage nach dem besten Whiskey. Unser Gin Tipp: 2-3 Gin-Sorten kaufen und verkosten.

Gin im Test der Konsumenten

Das spannende beim Online-Kauf: kein Verkäufer, der einem von dem einen oder anderen Produkt überzeugen möchte, dafür jede Menge Konsumenten die den Gin selbst getestet und bewertet haben. Natürlich weiß man beim Lesen nicht, wie der feine Gin schmeckt, aber man bekommt doch einen Eindruck. Mild, würzig, blumig, aggressiv – alles findet man bei den Zuschreibungen. Damit Sie auf einen Blick erkennen, welcher Gin im Moment der meistdiskutierteste in unserer Top 10 Gin Bestsellerliste ist, haben wir diesen markiert. Gin war schon immer beliebtes Mixgetränk. Besonders bekannt der Martini: Gin mit Wermut. Natürlich kann man bei der Wermut-Sorte ebenso sehr feine Varianten werden, wie der einzigartige aromatische Noilly Prat. Der Noilly Prat wird auch in der feinen Küche sehr geschätzt, z.B. zur Fischsuppe. Oder French 75: Gin, Champagner, Zitrone und Zucker. Manche finden Gin, Champagner mit Schuss Grenadine noch schmackhafter.

Platz 9

Monkey 47 Schwarzwald Sloe Gin (1 x 0.5 l)... [mehr lesen]

Gin mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Alle Gins in der Top 10 List sind dort, weil sie viel gekauft werden, also alle ein gute Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Wer einen guten und billigen Gin sucht: wir haben den Gin mit dem niedrigsten Preis in der Top 10 Liste hervorgehoben. Und wie trinkt man den Gin nun am Besten? Einige schwören beim Gin auf Gurke, andere auf Zitrusfrüchte, und auch hier gibt es die verschiedensten Präferenzen wie z.B Gin mit Grapefruit. Andere wieder trinken nur GinTonic mit Tonic Water von Thomas Henry. Aber ob zum Lieblings-Gin auch Schweppes Tonic harmoniert oder Fentimans Tonic Water. Das sollte man wohl selbst probieren. Mit dem Tonic-Water ProbiersetProbierset Tonic Water