Top 10 Grafikkarten Bestenliste

2x täglich aktualisiert! Aktuelle Daten vom: 22.10.2018 - 15:00 Uhr.

Eine professionelle Grafikkarte gehört zu jedem extremen Gamer-PC mit dazu. Jeder Pro-Gamer geht keine Kompromisse ein, und gönnt seinem Spiel-Computer das Beste vom Besten. Nachdem die perfekte Gaming-Grafikkarte aus dem Hochpreissegment kommt, heißt es hier genau zu vergleichen. Eine Grafikkarte mit Top-Leistung kostet ihr Geld. In dieser Liste sehen Sie angesagte Hochleistungs-Komponenten, die andere Kunden bereits gekauft haben - Super Grafik, Top-Leistung und perfekte Bild-Qualität inklusive.


Hochleistungs Grafikkarten Test

Der schnelle Gaming-PC kann erst durch den Einsatz einer hochwertigen Grafikkarte seine Leistung voll ausspielen. Besonders bereits vorinstallierte Gaming-PCs, sind bei der Auslieferung meistens mit einer guten Grafikkarte ausgestattet. Dennoch kann es vorkommen, dass der Gamer einfach noch mehr Power braucht, eine neue professionelle Grafikkarte benötigt, oder einfach nach einiger Zeit aktuelle Technik im Gamer-PC will. Das Bauteil selbst, kann einfach und schnell selbst ausgewechselt werden. Mit etwas handwerklicher Geschicklichkeit kommt die alte Karte raus, und die neue wieder rein. Neue Grafik-Treiber werden installiert, und der neue Temporausch kann genossen werden. Bis es soweit ist, heißt es erst einmal zu vergleichen, denn professionelle Grafikkarten können durchaus den Preis eines kompletten Gaming-PCs erreichen.

Platz 3

PNY VCQP4000-PB Nvidia Quadro P4000 Grafikkarte (8GB GDDR5)... [mehr lesen]

Platz 4

Gigabyte GV-N2080GAMING OC-8GC Grafikkarte 8192 MB Nvidia GeForce RTX 2080... [mehr lesen]

Grafikkarte für Gamer-PC

Allerdings hat man dann auch Power bis zum Abwinken, denn was ist für einen Pro-Gamer befriedigender, als sein Lieblingsspiel in höchster Auflösung bei maximaler Bildwiederholrate zu spielen - natürlich ruckelfrei und einfach perfekt in allen Details. Bis es soweit ist, muss man sehen was der Computer-Markt bietet, denn ordentliche Grafik lassen sich die Hersteller auch ordentlich bezahlen. Was ja eigentlich auch klar ist: Eine Grafikkarte ist ein eigenständiger Computer der in einer Schnittstelle eines Gaming-Mainboards steckt. Eigener Hochleistungsprozessor, eigener Speicher und hochoptimierte Treiber sorgen dafür, dass sich der Gaming-PC selbst, nur wenig um die Grafik an sich kümmern muss. Alle Bildschirm-Berechnungen des Spieles werden von der Karte übernommen, und wenn dann noch genug Power in Form eines Hochleistungs-Hauptprozessors vorhanden sind, steht dem Spielvergnügen nichts mehr im Weg.

Platz 5

EVGA Grafikkarten GeForce RTX 2080 Ti XC Ultra Gaming, 11GB GDDR6, Dual Hdb Lüfter & RGB LED 0 11G-P4-2383-KR... [mehr lesen]

Platz 6

MSI V372-031R GeForce RTX 2080 Gaming X Trio Grafikkarte Schwarz... [mehr lesen]

Platz 7

Asus Turbo GeForce GTX1080TI-11G Gaming Grafikkarte (Nvidia, GDDR5X, für bestes VR & 4G Gaming and System-Integration)... [mehr lesen]

Beste Grafikkarte für Spieler

Extreme Grafikkarten brauchen viel Strom, sind laut im Betrieb und sind teuer. Diese Weisheit hat sich über die Jahre gehalten, und wenn auch diese Tatsachen teilweise immer noch stimmen, gibt es durchaus Schnäppchen die man sich leisten kann. Am besten vergleicht man was andere Käufer bereits sich angeschafft haben, und kontrolliert darauf hin was man ausgeben möchte. Wenn es nicht die Ultra-Schnelle Karte sein muss, sind Grafikkarten-Vorjahresmodelle immer noch ziemlich aktuell, aber dafür weitaus billiger. Auch der Stromverbrauch wird immer interessanter. Durch neue Fertigungstechnologien werden die Karten effektiver im Unterhalt, ohne auf Geschwindigkeit verzichten zu müssen. Auch die Lautstärke ist ein wichtiger Faktor vor der Anschaffung.

Platz 8

Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower Grafikkarte (NVIDIA, 11GB GDDR5X, 352bit, Base-Takt 1480 MHz / Boost-Takt 1582 MHz, 11 GHz)... [mehr lesen]

Platz 9

Zotac GeForce GTX 1080 Ti AMP Grafikkarte (NVIDIA, 11GB GDDR5X, 352bit, Base-Takt 1569 MHz / Boost-Takt 1683 MHz, 11 GHz)... [mehr lesen]

Platz 10

GIGABYTE GeForce GTX 1080 TI AORUS 11GB GDDR5X 352bit 1xDVI 3xHDMI 3xDP aktiv... [mehr lesen]

Grafikkarte Rangliste

Durch die hohen Frequenzraten des Speichers und des Grafikkarten-Prozessors, fällt sehr viel Abwärme an. Wärme die direkt aus dem Stromverbrauch gezogen wird, und dringend gekühlt werden möchte. Meist werden dazu aktive Lüfter verwendet, die durchaus hörbar sind. Also entweder den Gaming-PC unter den Schreibtisch stellen, oder zu einer Grafikkarte mit passiver Lüftung greifen. Diese sind leider manchmal nicht so leistungsfähig, wie aktiv gekühlte Grafikkarten, allerdings meistens auch billiger. Sehen Sie sich vor dem Kauf unbedingt die beliebtesten Grafikkarten an, und vergleichen Sie neben Taktfrequenz, die Größe des eingebauten Speichers auch die Bewertungen anderer Käufer an, dann sollten Sie auf jeden Fall auf der richtigen Seite sein.